Ethereum ERC-20-Standard offiziell bestätigt

0

Der Standard welcher regelt wie neue Token auf der Ethereum-Blockchain aufgelegt werden können, wurde gestern verabschiedet.

Ein Token ist ein Skript, welches auf der Ethereum-Blockchain läuft und mit der dazugehörigen Ether-Datenbank verknüpft ist.

Der vom Entwicklerteam des Open-Source-Projekts bekannt gegebene ERC-20 Standard legt ein gemeinsames Regelwerk für die über Ethereum Smart-Contracts entwickelten Token fest und dient derzeit als Grundlage für die vielen Token welche im Rahmen von ICOs herausgegeben wurden.

Der Standard wurde nun auf der GitHub-Seite von Ethereum bestätigt, was bedeutet, dass zukünftig alle auf Ethereum aufgebaute Token dem Standard entsprechen sollten.

Der ERC-20 war bisher zwar bereits in Betrieb und wurde auch seit seiner Einführung Ende 2015 von den Token-Entwicklern problemlos übernommen. Der Standard stellt sicher, dass die auf Ethereum basierenden Tokens im gesamten Ökosystem vorhersagbar funktionieren, so dass dezentrale Anwendungen und Smart Contracts plattformübergreifend funktionieren und alle Tokens einem festgelegten Sicherheitsstandard folgen.

Vom Englisch übersetzt: https://www.coindesk.com/ethereums-erc-20-token-standard-formalized/

Share.

About Author

Brace Mueller

Mit Brace Mueller erlebst du den Einstieg in die Welt der Kryptowährungen von der Picke auf. Begleite Ihn auf dem Weg in die Welt der Blockchain. Sämtliche Texte sind gut verständlich - auch für Einsteiger.

Leave A Reply