China – was passiert mit dem Bitcoin?

0

Nach dem wir über das Verbot von ICO’s berichtet haben, folgt nun abermals ein Gerücht aus China.

Es könnte weitere Verbote geben welche dann auch Bitcoin betreffen würde. Da Snobchain zum aktuellen Zeitpunkt nicht weiter auf unbestätigte Gerüchte eingehen will, folgt hier eine kurze Überischt was denn eigentlich bestätigt ist.

Mittlerweile haben die drei grössten Tauschbörsen BTC China, OKCoin und Huobi bekanntgegeben, dass Sie Ihre Tätigkeiten auf Ende des Monat September, resp. Oktober einstellen werden. Dies aus dem Grund, dass die Regierung auch den Handel von Bitcoin verbieten möchte. Die Frage welche sich stellt bleibt dabei immer noch ob man nun einfach kein Fiat gegen Bitcoin tauschen darf oder ob der Digitalwährungshandel vollständig verboten wird. Gemäss aktueller Info werden sich die zuständigen Firmen in einem Ausschuss mit der Regierung treffen.

Share.

About Author

Brace Mueller

Mit Brace Mueller erlebst du den Einstieg in die Welt der Kryptowährungen von der Picke auf. Begleite Ihn auf dem Weg in die Welt der Blockchain. Sämtliche Texte sind gut verständlich - auch für Einsteiger.

Leave A Reply