Schweizer Versandhändler akzeptiert Bitcoin

0

Wie die Handelszeitung berichtet, akzeptiert der Versandhändler Lehner ab sofort Bitcoin als Zahlungsmittel.

Beim Onlineversender aus Sursee können man ab sofort mit Bitcoin bezahlen und in den sechs Filialen verteilt in der ganzen Schweiz sei dies in naher Zukunft möglich. Somit ist der Lehner Versand das erste Versandhaus der Schweiz welches Bitcoin als Zahlungsmittel akzeptiert. Interessant dabei ist auch, dass Lehner Versand angeblich bald auch weitere „alternative“ Währungen akzeptieren wird. Mann kann nur hoffen, dass damit Digitalwährungen gemeint sind und nicht beispielsweise der Simbabwe Dollar.

Der Lehner Versand möchte durch die Einführung seinen bestehenden Kunden eine weitere Möglichkeit der Zahlung anbieten, erhofft sich aber durch diesen Schritt auch einen neuen Kundenkreis ansprechen zu können. Der Versandhändler rechnet aber nicht mit grossen Beträgen welche dadurch generiert werden.

Ein Beratungsunternehmen habe das Projekt zur Einführung von Bitcoin, welches mit rund 30-40’000 Franken zu Buche geschlagen ist, begleitet. Die Einfachheit der Abwicklung sowie die Möglichkeit zum Umtausch in Schweizer Franken habe Lehner Versand dazu bewogen diesen Schritt zu wagen. Wie Thomas Meier, Geschäftsführer des Lehner Versand, gegenüber der Handelszeitung sagt, werde Bitcoin aber vorerst auf dem Konto belassen, denn er sei überzeugt, dass der Wert weiter steigen würde. Thumbs up!

Link zum Bericht bei der Handelszeitung.ch

Share.

About Author

Brace Mueller

Mit Brace Mueller erlebst du den Einstieg in die Welt der Kryptowährungen von der Picke auf. Begleite Ihn auf dem Weg in die Welt der Blockchain. Sämtliche Texte sind gut verständlich - auch für Einsteiger.

Leave A Reply