Dubai mit eigener Kryptowährung

0

Die Regierung von Dubai hat Details seiner eigenen blockchain-basierten Kryptowährung „emCash“ bekannt gegeben.

Wie in den wichtigsten Nachrichten aus den VAE zu vernehmen ist, wird die Regierung der Stadt Dubai emCash entwickeln und implementieren. EmCash soll eine verschlüsselte digitale Währung auf Basis einer Blockchain sein, welche es den Bürgern ermöglicht staatliche wie auch nicht-staatliche Dienstleistungen zu bezahlen. Die digitale Währung wird im Rahmen einer Partnerschaft zwischen Emcredit, einer Tochtergesellschaft der Dubai Economy und dem britischen Startup-Unternehmen Object Tech, entwickelt. Dubai Economy ist als Regierungsbehörde für die Planung und Umsetzung der Wirtschaftsagenda des Emirates verantwortlich. Zahlungen können mittels der emPay App via NFC direkt und ohne Mittelsmänner erledigt werden. So können vom Kaffee bis zu Schulgebühren sämtliche Zahlungen real-time abgewickelt werden.

Dubai als staatlicher Vorreiter bei Blockchain-Entwicklungen

Des weiteren hat die Regierung von Dubai bereits früher eine Partnerschaft mit Object Tech aus Großbritannien geschlossen, um digitale Reisepässe auf Blockchain-Basis zu entwickeln. Aktuell werden grosse Anstrengungen unternommen um Dubai als erste Blockchain-Stadt der Welt zu etablieren. Im Rahmen der „Blockchain-Strategie“ werden unter anderem bis 2020 alle Regierungsdokumente auf die Blockchain übertragen.

In einer von der Regierung unterstützte Initiative unter Führung des Kronprinzen von Dubai werden alle 38 Regierungsstellen, Finanzinstitutionen und andere Stadtverwaltungen über eine Plattform für blockchain-basierte Zahlungen miteinander verbunden.

Quelle: http://www.dubaided.ae/English/MediaCenter/Pages/PressReleasesDetails.aspx?ItemId=233

Share.

About Author

Brace Mueller

Mit Brace Mueller erlebst du den Einstieg in die Welt der Kryptowährungen von der Picke auf. Begleite Ihn auf dem Weg in die Welt der Blockchain. Sämtliche Texte sind gut verständlich - auch für Einsteiger.

Leave A Reply