Youbit nach zweitem Hack Konkurs

0

Es ist bekannt, Youbit wurde zum zweiten Mal gehackt und meldet nun Konkurs an.

Heute Nacht ist es wieder passiert. Youbit wurde zum zweiten Mal gehackt. Dabei seien rund 17% der Assets abhanden gekommen. Die restlichen Einlagen waren in einem Cold-Wallet gelagert und daher nicht vom Hack betroffen. Dennoch meldet der Betreiber nun Konkurs an. Dank Cyberversicherungen und weiteren Massnahmen könnten die Verluste für die einzelnen Kunden angeblich weniger als 17% betragen. Allerdings ist heute noch nicht klar, wie der Konkurs abgewickelt wird. Dennoch werden die Kunden aktuell 75% Ihres Kapitals abziehen können. Restliche Beträge werden nach Abschluss des Konkursverfahren ausbezahlt.

Der Bitcoin reagierte heute massiv auf diese Meldung und fiel teilweise innert Kürze um über $1’000. Aktuell ist es wiedereinmal an der Zeit, allen Nutzern in Erinnerung zu rufen, dass man seine Coins wenn immer möglich von den Tradingbörsen in eine private Wallet transferieren sollte.

Share.

About Author

Brace Mueller

Mit Brace Mueller erlebst du den Einstieg in die Welt der Kryptowährungen von der Picke auf. Begleite Ihn auf dem Weg in die Welt der Blockchain. Sämtliche Texte sind gut verständlich - auch für Einsteiger.

Leave A Reply